Institut für Marketing
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Seminar: Research Topics in Marketing

Betreuung: Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer; Dr. Christine Auer

20.02.2020

Zielgruppe Master Studenten (M.Sc.) / doctoral students (MBR)
Veranstaltungstyp Proseminar und Seminar
Turnus Jedes Sommersemester
SWS 4
Leistungserbringung Modul 1: ca. 15-minütiges Referat pro Teilnehmer Modul 2: Seminararbeit
Credits 6 ECTS in Marketing & Strategie I
Voraussetzungen -
Bewerbung Siehe LSF
Zeit / Raum Siehe LSF
Kontaktperson Christine Auer

Zusammenfassung:

„Research Topics in Marketing“ ist eine Veranstaltung im Rahmen des BWL Master of Science Studiengangs an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von wissenschaftlichem Arbeiten und dient somit der optimalen Vorbereitung auf das Verfassen einer Masterarbeit am Institut für Marketing. Hierzu sollen Studierende in Teams von 2-3 Personen innerhalb von 6 Wochen eine Forschungslücke in einem vorgegebenen Themengebiet identifizieren (Präsentation vor Prof. Dr. Anton Meyer und seinen Lehrstuhlmitarbeitern) und darauf aufbauend innerhalb von 6 weiteren Wochen ein Forschungsdesign entwickeln (Seminararbeit). Die aufgedeckte Forschungslücke kann für die eigene Masterarbeit weiterverwendet werden. Die Lehrveranstaltung „Research Topics in Marketing“ gilt als Voraussetzung zur Übernahme einer Masterarbeit am Institut für Marketing.


Lernziele:

Das wichtigste Lernziel der Lehrveranstaltung „Research Topics in Marketing“ ist das Erlernen von fundiertem wissenschaftlichen Arbeiten. Hierzu bekommen die Teilnehmer bei dem Kick-Off eine umfangreiche Einführung in die Literaturrecherche und Hypothesenentwicklung sowie erste Einblicke in die Konzeption von Erhebungen. Das dort generierte Wissen soll ein strukturiertes und reflektiertes Bearbeiten des jeweiligen Themas ermöglichen.


Konzept:

Von den Studierenden werden innerhalb der Bearbeitungszeit die zwei unten angeführten Leistungen gefordert.

1. Aufzeigen einer Forschungslücke (ppt-Präsentation)
Den Studierenden wird ein Thema aus dem strategischen Marketing vorgegeben. Die Themen stammen aus den vier Forschungsfeldern des Instituts für Marketing: Brand Management, Customer Management, Service Management und Macromarketing and Quality of Life. Aufgabe der Studierenden ist es, die relevante Literatur in diesem Themenfeld systematisch aufzubereiten und auf dieser Basis den weiteren Forschungsbedarf aufzuzeigen. Dabei sollen insbesondere aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung berücksichtigt und mit bewährten Theorien verknüpft werden. Die Präsentation dient der theoretischen Fundierung des Themas der Forschungslücke. Ziel ist es eine möglichst prägnante Forschungsfrage zu formulieren, die ggf. weiter in der Masterarbeit bearbeitet werden kann. Die Ergebnisse präsentieren die Studierenden vor Prof. Dr. Anton Meyer und seinen Lehrstuhlmitarbeitern.

2. Entwicklung eines Forschungsdesigns (Seminararbeit)
Die Anfertigung der Seminararbeit erfolgt nach der Präsentation. Sie baut auf die zuvor gelegte theoretische Fundierung auf. Im Rahmen der Seminararbeit wird ein adäquates Forschungsdesign für die zuvor identifizierte Forschungsfrage erarbeitet.

Während der Bearbeitung der Aufgabenstellung steht jedem studentischen Team je ein wissenschaftlicher Mitarbeiter als Hauptansprechpartner zur Seite. Während der Bearbeitungszeiten von Präsentation und Seminararbeit ist pro Team jeweils ein Feedbackgespräch angesetzt. Bei Bedarf können die Studierenden den wissenschaftlichen Mitarbeiter nochmals konsultieren.


Servicebereich
Servicebereich

Social Media

Find us on Facebook