Institut für Marketing
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hauptveranstaltung - Programmdetails

Hier finden Sie nähere Informationen zu unseren spannenden Vorträgen und Referenten vom 43. Münchener Marketing-Symposium am 14.07.2017.

13:00 

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Anton Meyer & Dr. Silke Bartsch
Institut für Marketing, LMU München

Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer ist Ordinarius für BWL und Marketing an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie Sprecher des Vorstands der Fördergesellschaft Marketing e.V. Als einer der Pioniere im deutschsprachigen Raum setzt er sich seit 30 Jahren in zahlreichen wissenschaftlichen und praxisorientierten Veröffentlichungen, Projekten und Vorträgen mit Fragen der Kundenorientierung, der marktorientierten Unternehmensführung, des Dienstleistungsmarketing und der Markenführung auseinander.

Dr. Silke Bartsch ist stellvertretende Institutsleiterin des Instituts für Marketing von Univ.-Prof. Dr. Anton Meyer an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Dienstleistungs- und Kundenmanagement. In ihren aktuellen Forschungsprojekten beschäftigt sie sich v.a. mit der Adaption mobiler Technologien und deren Bedeutung für Dienstleister sowie der Kunden-Mitarbeiter-Interaktion im Service Encounter. Als Mitbegründerin und langjähriges Vorstandsmitglied von Make-A-Wish Deutschland e.V. und Vorstandsmitglied der Make-A-Wish Foundation International liegt ihr soziales Engagement sehr am Herzen.

13:15

Mensch und Maschine: Kreative Selbstzerstörung
Prof. Dr. Harald Lesch
Institut für Astronomie & Astrophysik, LMU München

Harald Lesch ist ein deutscher Astrophysiker, Naturphilosoph, Wissenschaftsjournalist, Fernsehmoderator und Hochschullehrer. Seit 1995 hat Lesch die Professur für Astrophysik am Lehrstuhl für Astronomie und Astrophysik - Beobachtende und Experimentelle Astronomie der Universitätssternwarte der LMU München inne. Darüber hinaus unterrichtet er Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie München. Bekannt ist Lesch vor allem durch seine Fernsehauftritte in der Sendereihe alpha-Centauri, in der er dem Publikum komplexe wissenschaftliche und philosophische Sachverhalte nahe bringt. Lesch ist seit 2015 Mitglied des Bayerischen Klimarats und Autor des aktuellen Bestsellers „Die Menschheit schafft sich ab“.

13:45

Ok Google: What's next? Marketing in the age of assistance
"In what we believe, how we manage innovation and what we work on"
Markus Hinz
Sales Director, Google Germany GmbH

Markus Hinz, geboren 1967, arbeitet seit über neun Jahren bei Google in Deutschland. Seit Januar 2014 leitet er als Sales Director die strategische Geschäftsentwicklung von Google bei Großkunden aus dem Internet- und Mediensektor als auch B2B & Industrials. Davor verantwortete er als Country Manager den Vertrieb für Google in Österreich sowie die Vertriebsaktivitäten und das Beziehungsmanagement mit der Automobilindustrie in Deutschland. Nach Abschluss seines kommunikationswissenschaftlichen Studiums mit dem Schwerpunkt Markt- und Werbepsychologie in München, startete er seine berufliche Karriere bei der Media Markt und Saturn Verwaltungs GmbH in München. Danach war der Spezialist für Handelsmarketing knapp zwei Jahre Consultant und Marketingleiter bei Möbel Unger. Vor seinem Wechsel zu Google, gehörte er fast neun Jahre zum Führungsteam von AutoScout24.

14:15

Just do it... right! Was eine Idee im digitalen Zeitalter erfolgreich macht
Max Müller
Managing Director, Stylight GmbH

Max Müller ist seit 2015 Managing Director bei Stylight und war zuvor als Executive Vice President für Product, Content, Social und Mobile verantwortlich. Direkt im Anschluss an sein BWL-Studium an der LMU München startete er im November 2008 als erster Mitarbeiter bei Stylight. Forbes listete Max Müller 2016 unter den „30 under 30 Europe: Retail & E-Commerce“.

16:00

Den Kunden im Blick, den Unternehmer im Herz: Wie ein Traditionsunternehmen Ideen erfolgreich findet und umsetzt
Dr. Maximilian Bode
Vice President, Head of Corporate Strategy, Vorwerk & Co. KG

Dr. Maximilian Bode leitet die Strategieabteilung der Vorwerk Gruppe. In seinem Verantwortungsbereich liegen u.a. die Weiterentwicklung der Konzernstrategie, die Steuerung des Strategieprozesses sowie die Entwicklung neuer Geschäftsfelder durch Geschäftsmodellinnovationen und/oder M&A. Zuvor war er als Unternehmensberater für die Managementberatung Horváth & Partners tätig und unterstützte dort schwerpunktmäßig große mittelständische Industrieunternehmen in der Umsetzung strategischer Fragestellungen. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen am KIT und promovierte im Bereich B2B-Marketing an der EBS Universität.

Informationen zum Vortrag

  • Innovation braucht Unternehmertum – und das muss gelebt werden.
  • Es gibt kein „Schema F“, unterschiedliche Arten von Innovationen benötigen unterschiedliche Herangehensweisen – Beispiele aus der Praxis.
  • Der Kunde hat die Macht. Die Customer Experience ist in Zeiten von Online Communities und Bewertungsportalen zentraler Schlüssel für die erfolgreiche Vermarktung.

16:30

Start-Up trifft auf Weltkonzern - Das Beste aus beiden Welten für eine digitale Zukunft
Conrad Fritzsch
Head of Digital Marketing, Mercedes-Benz Cars, Daimler AG

Conrad Fritzsch ist seit August 2016 Director of Digital Marketing bei Mercedes-Benz Cars, Daimler AG, und ist verantwortlich für die Entwicklung innovativer digitaler Produkte und für die Implementierung moderner Arbeitsmodelle. So implementierte Fritzsch im Bereich des digitalen Marketings und der IT die Schwarmorganisation. Hier nutzen interdisziplinäre Teams agile und iterative Arbeitsmethoden, um Ideen schnell, selbstorganisiert und kundenzentrisch umzusetzen. Mit der Schaffung neuer internationaler Hubs fördert Conrad Fritzsch die zielgerichtete und moderne Entwicklung neuer digitaler Produkte und Services sowie die weltweite Rekrutierung von digitalen High Potentials. Bereits im Jahr 1993 gründete Conrad Fritzsch die Werbeagentur Fritzsch & Mackat und war dort Creation- und Beratungschef. Anschließend gründete Fritzsch 2008 die Online-Musikvideoplattform tape.tv, bei der er bis 2016 als CEO tätig war.

Informationen zum Vortrag

  • Digitale Transformation in der Automobilbranche (Daimler AG) – Herausforderungen und Erkenntnisse
  • “Customer Centricity Rules” - Wie kommen wir von einer Idee zum digitalen Produkt – schnell, kundenzentriert und erfolgreich
  • „Vom Entrepreneur zum Digitalen Marketing Chef“ im Weltkonzern Daimler - Erfahrungen

17:00

Loyalty Revolution: Von Transaktionen zu Interaktionen und Engagement
Fabian Schmidt
Co-Founder & CEO, Fanmiles GmbH

Fabian Schmidt ist Gründer und CEO von Fanmiles. Er ist zuständig für die Strategie und internationale Expansion von Fanmiles. Er hat Wirtschaft an der Ludwig-Maximilian-Universität in München und Finanzen an der Columbia Universität in New York studiert. Mit Fanmiles hat Fabian seine Leidenschaft für datengetriebenes Retention-Marketing verwirklicht und arbeitet seit seinem Studium an der Entwicklung der ersten universellen Loyalty-Währung die das Ziel hat, den Loyalty-Markt weltweit auf einer zentralen und globalen Plattform zu verbinden.

Informationen zum Vortrag

  • Retention ist das neue Loyalty. Kundenbindung erlebt digital seinen zweiten Frühling.
  • Customer Lifetime Value beinhaltet heute mehr als den reinen Kunden-Umsatz. Die klassischen Marketing-Konzepte müssen erweitert werden.
  • Seamless, Omni-Channel und überall. Nutzer erwarten heute nutzer-zentrische Marketing-Lösungen. Offene Loyalty-Programme können hier die Lösung sein.

17:30

Eine leere Kirche kann niemand für voll nehmen
Pfarrer Rainer Maria Schießler
Pfarrer der Gemeinden St. Maximilian und Hl. Geist in München

Rainer Maria Schießler ist römisch-katholischer Pfarrer, der wegen unkonventioneller Seelsorge und medienwirksamer Aktionen als „einer der bekanntesten Kirchenmänner“ in Bayern gilt. 1987 wurde er in Freising zum Priester geweiht, seit 1993 ist er Pfarrer in St. Maximilian in München (installiert 1995), seit 2011 auch in der Heilig-Geist-Kirche am Münchener Viktualienmarkt. Seine eigene Talkshow „Pfarrer Schießler“ wird seit Dezember 2012 beim Bayerischen Rundfunk produziert und ausgestrahlt. Mit seinen teilweise provokanten Äußerungen erzeugt der Pfarrer öffentliches Aufsehen für sein Anliegen einer lebhaften und engagierten Kirche. Auch in seinem Bestseller „Himmel - Herrgott – Sakrament“ plädiert Schießler für „Auftreten statt austreten“.

Informationen zum Vortrag

Die Kirchen werden leerer und wir taumeln zwischen irrationaler Hoffnung und Wehklagen. Die Antwort kann aber nur lauten: Nachlaufen! Wir müssen wieder lernen, so zu reden, dass man uns a) versteht und b) sich für das, was wir sagen, auch interessiert. Eine Predigt, die die Menschen nicht bewegt, ist nicht einmal für die Katz! So viel Demut müsste in den Theologenkreisen einkehren, um Menschen wieder zu gewinnen. Für was eigentlich? Für volle Kirchenbänke? Nein, allein und ausschließlich für Christus, den Sohn Gottes. Die Kirchenbänke werden sich von alleine füllen. Wetten!



Servicebereich
Servicebereich

Social Media

Find us on Facebook